Die Ausstellung

In dieser Ausstellung werden Entwicklungen, Erlebnisse, Begegnungen und Momentaufnahmen sichtbar gemacht, die während eines langen Prozesses entstanden sind. Monatelange Recherchen, Kontaktaufnahmen, persönliche Blickschärfungen, Reflexionen und Diskussionen modellierten den Projektverlauf, verlangten Entscheidungen und beeinflussten letztendlich die künstlerische Arbeit. Die Schau dokumentiert den sensiblen Prozess der vergangenen Monate, um gleichzeitig von Gegenwärtigem zu erzählen. Eine Auswahl der entstandenen M e m o M y z e l -Tafeln und Kopfbedeckungen sowie Filmmaterial, Fotos und Collagen zeigen die differenzierte gedankliche Auseinandersetzung jeder einzelnen Künstlerin mit dem Sujet.

Literatur und Musik fungieren als Bindeglieder zum künstlerischen Konzept.

Detaillierte Termine erscheinen zeitnah.

Corona-bedingte Änderungen vorbehalten.

GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe e.V.
Markgrafenstr. 14 / Ecke Fritz-Erler-Straße, 76131 Karlsruhe
Tel: +49 (0)721 374137
E-Mail:
gedok-karlsruhe@online.de
https://www.gedok-karlsruhe.de/

Öffnungszeiten GALERIE

Mi bis Fr 17.00 – 19.00 Uhr
Sa und So 14.00 – 16.00 Uhr

wAS WIR ZEIGEN

#closebutnobanana – jüdisches Leben in Karlsruhe heute

23.10. – 21.11.2021 im GEDOK Künstlerinnenforum Karlsruhe

i

UNSERE PLAKATE

UNSERE KOPFBEDECKUNGEN

UNSER MEMOMYZEL

UNSERE PROJEKTIONEN

UNSEREN FILM

l

LITERATUR

FOTOS VON DEN AKTIONEN